Jugendgottesdienst in St. Michael

 

Was bist du denn schon wert? – In Gottes Augen ziemlich viel!

Er schämt sich nämlich nicht, zu sagen, dass du zu ihm gehörst.

Im Horizont der vielen Casting- und Realityshows, bei denen die Kandidaten ständiger (Ab)wertung und (Aus)sortierung erlegen sind, haben wir mit unserem Jugendgottesdienst am Sonntag, 10.04.2016 einen Gegenpol dazu entwickelt. Wir Christen kennen einen liebevollen Gott, der uns nicht nach Aussehen oder Leistung in eine Reihenfolge von sehr gut (1) bis ungenügend (6) einteilt. Er steht zu uns, spricht uns an, ungeachtet dessen, was wir leisten. Er kennt unser Versagen und, obwohl er uns kennt, bleibt er sitzen. Das durfte die samarische Frau am Brunnen (Johannes 4) damals heilsam erfahren und auch heute noch begegnet uns diese Kraft bringende und motivierende Unvoreingenommenheit Gottes immer wieder. In selbst formulierten Gebeten und persönlicher Segnung gewann diese Botschaft im Gottesdienst Gestalt.
039A6156
plakat-jugo-10-04-2016

Der Gottesdienst wurde mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen der X Gruppen der Gemeinde geplant und vorbereitet und wurde mit rund 50 Besuchern wieder gut angenommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Datenschutzerklaerung 2018/
Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen